Pneumatikabscheider

HPZK

Pneumatikabscheider HPZK

Der Pneumatikabscheider „HPZK“ wird zur Abscheidung des Materials (nicht abrasiv) vom Luftstrom in allen pneumatischen Fördersystemen, insbesondere in der Mühlenpneumatik, eingesetzt.
Arbeitsweise

Das Produkt-Luft-Gemisch tritt tangential in den Abscheider ein, das Produkt wird im Abscheider durch die Zentrifugalkraft abgeschieden.

Das Produkt verlässt den Abscheider an der Unterseite, wo im Normalfall eine Austragsschleuse montiert ist (nicht im Lieferumfang).

Die Luft verlässt den Abscheider an der Oberseite.

Eigenschaften
  • Hoher Abscheidegrad
  • Abgerundete Ecken
  • Einfache Konstruktion
  • Geringer Druckverlust in der pneumatischen Förderung
Optionen
  • Edelstahlausführung
  • Sonderabmessungen
  • Austragsschleuse mit Schauglas
  • Lufteinstellklappe HFKK
  • 90°-Abluftbogen
  • Ausführung Links oder Rechts
  • Kundenspezifische Lackierung (Standard: RAL9003)
Technische Daten
Typ Lufteinstellklappe
HFKK*
Gewicht [kg] Pneumatik­rohr­anschluss
[mm]
Netto Brutto
HPZK-200 85 14 25 Øa 40 - 63
HPZK-240 85 17 30 Øa 40 - 63
HPZK-280 100 20 38 Øa 77 - 89
HPZK-340 120 27 42 Øa 90 - 108
HPZK-410 145 30 48 Øa 109 - 127
HPZK-500 180 35 50 Øa 128 - 158
*Optional erhältlich
Abmessungen
Typ A B ØC ØD ØE
HPZK-200 800 320 200 DIN150
Bördel
70
HPZK-240 450 240 85
HPZK-280 450 280 100
HPZK-340 475 340 120
HPZK-410 600 410 145
HPZK-500 700 500 180
in mm

MIAG GmbH

Mühlgasse 33
91475 Lonnerstadt

Tel: 09193 - 50734-10
Fax: 09193 - 50734-29
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Informationen

CE-Kennzeichnung, Explosionsschutz, geeignet für Lebensmittelkontakt
Unser Standard

© MIAG GmbH. Alle Rechte vorbehalten.